Poxclin für Kinder Cool Mousse 100ml

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Bei PoxClin CoolMousse handelt es sich um einen kühlenden Schaum zur symptomatischen Behandlung bei Windpocken. PoxClin mit natürlichen Inhaltsstoffen lindert den Juckreiz, kühlt, beruhigt und pflegt die Haut.


 

PoxClin - Was macht PoxClin?

Die Kombination der ausgewählten Inhaltsstoffe in PoxClin CoolMousse führt zu einer schnellen Linderung des Juckreizes und unterstützt die Regeneration der angegriffenen Haut. Durch die Linderung des Juckreizes wird auch der Kratzimpuls gemindert und so das Risiko der Narbenbildung reduziert.

Dazu wurden verschiedene Wirkstoffe sorgfältig ausgewählt, die in ihrer Kombination zu einer deutlichen Linderung der mit Windpocken verbundenen Symptome führen: Der Hauptinhaltsstoff 2QR – ein Extrakt aus der Aloe Barbadensis Pflanze – blockiert schädliche Bakterien und kann so den Juckreiz lindern. Die enthaltenen Inhaltsstoffe Glycerin, Panthenol und Allantoin, die für ihre pflegenden Eigenschaften bekannt sind, tragen ebenfalls zur Pflege, Regeneration und Beruhigung der geschädigten Haut bei. Darüber hinaus führt der sofortige Kühleffekt, der sich direkt nach dem Auftragen einstellt, ebenfalls zu einer Juckreizlinderung.

Neben der ausgewählten Wirkstoffkombination bietet PoxClin eine Reihe weiterer Vorteile. Im Unterschied zu anderen Produkten, die bei Windpocken zum Einsatz kommen, wird PoxClin nicht punktuell aufgetragen. Durch die Form des Schaums kann problemlos eine großflächige Anwendung erfolgen. PoxClin CoolMousse zieht schnell ein und hinterlässt keinen störenden Film auf der Haut. Und nicht zuletzt hat PoxClin einen sehr angenehmen Geruch!

PoxClin - Wie funktioniert PoxClin?

Der Wirkstoff in PoxClin ist ein Bio-Active 2QR-Komplex. Dieser 2QR Komplex arbeitet wie eine „Bakterien-Blockade“. Besondere Moleküle mit einer aufwendigen Struktur legen sich an schädliche Bakterien, welche so daran gehindert werden, das Gewebe zu befallen oder sich zu vermehren. Gleichzeitig können die nützlichen Bakterien in Ruhe weiter „arbeiten“ und so die natürliche Heilung positiv beeinflussen.

Durch die Blockade der schädlichen Bakterien wird demnach ein positiver Einfluss auf das betroffene Gewebe ausgeübt: Der Heilungsprozess wird beschleunigt, Entzündungen klingen schneller ab und Symptome wie Juckreiz können reduziert werden.

Der 2QR-Komplex funktioniert wie eine Bakterienblockade und:

  • basiert nicht auf schädlichen Chemikalien oder giftigen Substanzen
  • schadet den nützlichen Bakterien nicht
  • hat keinen negativen Einfluss auf die körpereigenen Zellen
  • beschleunigt den natürlichen Heilungsprozess
  • führt nicht zu Resistenzen
  • es sind keine Nebenwirkungen bekannt

PoxClin - Wie wende ich PoxClin an?

PoxClin CoolMousse sollte mindestens 3-mal täglich sowie zusätzlich bei akuten Beschwerden aufgetragen werden. Die Wirksamkeit kann dabei durch wiederholtes Auftragen positiv beeinflusst werden