Liposinol Biomed mit 60 Tabletten

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Liposinol ist ein Nahrungsergänzugsmittel

Liposinol reduziert die Kalorienaufnahme aus den Nahrungsfasern. Liposinol bindet bis zu 27% der aufgenommenen Nahrungsfette.

Beugt Heisshungerattacken vor und senkt zusätzlich den Cholesterinspiegel

Mehr Informationen erhalten sie unter folgender PDF-Datei

Der Ballaststoffkomplex in Liposinol ist zu 100 % biologisch und somit auch für Vegetarier und Veganer empfehlenswert. Liposinol enthält keine Farbstoffe, Aromen, Salze, Konservierungsstoffe und kein Gluten. In umfangreichen Studien wurde nachgewiesen, dass Liposinol gut verträglich ist und kein bekanntes Allergiepotential aufweist.

 

Liposinol ist ein EU-zertifiziertes Medizinprodukt:

100% pflanzlicher Wirkstoff mit geprüfter Wirksamkeit und Sicherheit

Wiederholte klinische Studien haben gezeigt, dass Liposinol bis zu 28% des Nahrungsfettes, das in einer durchschnittlichen Mahlzeit aufgenommen wird, bindet. Liposinol ist kein Arzneimittel, sondern ein nach der EU-Richtlinie 93/42/ECC zertifiziertes Medizinprodukt. Das bedeutet: Die fettbindende Wirkung von liposinol wird ausschließlich durch physische und nicht durch pharmakologische, immunologische oder metabolische Effekte, wie das bei Arzneimittel der Fall ist, erreicht.

Der Ballaststoffkomplex in Liposinol ist zu 100 % biologisch und somit auch für Vegetarier und Veganer empfehlenswert. Das Produkt enthält keine Farbstoffe, Aromen, Salze, Konservierungsstoffe und kein Gluten. In umfangreichen Studien wurde nachgewiesen, dass Liposinol gut verträglich ist und kein bekanntes Allergiepotential aufweist.

Die einzigartige 3-fach-Wirkung von Liposinol
auf einen Blick.

Zu viele Kalorien? liposinol bindet bis zu 28 % der mit dem
Essen aufgenommenen Nahrungsfette.

Der duftende Schokokuchen zum Kaffee, das verlockende Buffet oder ein leckerer, aber kalorienhältiger Snack während der Arbeitspause bringen Sie ab sofort nicht mehr aus dem Gleichgewicht. Einfach nach dem Essen liposinol nehmen.

Der Ballaststoff-Komplex aus den Blättern des Feigendistel-Kaktus bindet bis zu 28% der mit dem Essen aufgenommenen Nahrungsfette .Und zwar so: Liposinol gibt im Magen seinen enthaltenen Faserkomplex frei. Sobald dieser mit Nahrungsfetten in Kontakt kommt, bindet er diese fest an seine Fasern. Im Magen wird dieser Komplex mit den eingeschlossenen Fetten in einen Gelkörper umgewandelt.

Das im Liposinol-Gelkörper gebundene Fett kann im Darm nicht mehr aufgenommen werden und wird unverdaut mit dem Stuhl auf natürlichem Weg ausgeschieden, statt es sich auf Hüften, Bauch und Po gemütlich zu machen.

Schon wieder Hunger?

Liposinol führt zu einem angenehmen Sättigungsgefühl durch eine verzögerte Magenentleerung.

Mit Liposinol tricksen Sie Ihren Magen aus. Wie schon beschrieben, bildet Liposinol im Magen aus den Fasern des Feigendistelkaktus und dem aufgenommenen Fett einen Gelkörper.
Dieser Gelkörper füllt nun den Magen und erhöht die Zähigkeit des Mageninhalts, was zu einer Verzögerung der Magenentleerung führt.

Das wiederum führt zu einem länger anhaltenden Sättigungsgefühl nach dem Essen.